Club120max

120max intern

Gegenwärtige Aktivitäten

Im letzten Jahr haben wir die Tagung "Potenziale des Alters verwirklichen - Konzepte zur Selbstorganisation" veranstaltet, zu der wir Klaus Dörner sowie die Projekte "Seniorengenossenschaft Riedlingen" und das "Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung" (ZAWIW) der Universität eingeladen hatten.

Das Riedlinger Projekt ist für uns von besonderer Bedeutung, weil dort Organisationsformen für eine Selbstorganisation im Bereich Versorgung und gegenseitige Unterstützung erfolgreich entwickelt und umgesetzt wurden. Orientiert an diesem Konzept, allerdings mit erweitertem Leistungsspektrum und modifiziert für die Situation in der Großstadt beabsichtigen wir eine Genossenschaft oder eine genossenschaftsähnliche Organisation in Berlin zu gründen.

Das ZAWIW steht für den zweiten Schwerpunkt unserer Arbeit, dem Forschenden Lernen.

Entsprechend dieser Schwerpunkte haben sich die Arbeitsgruppen in 120max gebildet:

  • AG Genossenschaft: Ansprechpartnerin: Dorothee Jung (dorothee.jung@berlin.de)

  • AG Forschendes Lernen: Ansprechpartner: Werner Schumann (we.schumann@arcor-de)

  • Um die Frage des individuellen Umganges und der individuellen Perspektiven der gegenwärtigen, aber eigentlich aller Lebensphasen kümmert sich die "Paradiesgruppe" mit Themen wie Leben und Sterben, Sinn und Glück, Tod und Teufel. Ansprechpartner: Werner Peters (werner.peters@berlin.de)