Weiterbildung

Durch unsere Angebote kommen wir dem wachsenden Bedürfnis nach Reflexion der eigenen Erfahrungen und einer neuen Orientierung bei einer zunehmenden Zahl von älteren Menschen nach. Wir haben damit begonnen, ein spezielles Netzwerk für „junge Alte“ und „Senioren“ zu entwickeln. Wir initiieren Interessengruppen, die sich online und offline (z.B. in Stadtteilgruppen oder nach Neigungen und Interessen) zusammenfinden, sich austauschen, Projekte vorbereiten usw. In diesen Kontexten beraten und coachen wir und bieten Workshops und Seminare („on- und offline“) an.

Ansprechpartner: Eggert Holling, Rena Kahle, Hans Albert Wulf

(Kontakt)